BLI-Embodiment - oder die Kunst, seinen Körper als Instrument zu stimmen

Weiterbildung zum BLI-Embodiment Coach


Jahreskurs 2017/ 2018 (BLI = Bernard Lievegoed Institut) in Kooperation mit dem Bernard Lievegoed Institut


Ziel dieses Kurses:

BLI-Embodiment im jeweiligen beruflichen Tätigkeitsfeld mit Erwachsenen oder Kindern anbieten oder anleiten können.


Was ist BLI-Embodiment:

BLI-Embodiment besteht aus Übungen, die eine gesunde frühkindliche Bewegungsentwicklung nachahmen und damit zu einer Nachreifung und Gesundung von Muskeltonus und Bewegung führen.

Die Übungen können an verschiedene Lebensalter vom Säugling bis zum zum alten Menschen angepasst werden, wobei im Kindesalter auf eine altersgemäße und spielerische Umsetzung großen Wert gelegt wird.

In den Übungen werden einerseits durch Rotation, andererseits durch Kontakt mit der Schwerkraft, Kompensationsmuster überwunden. Der Muskeltonus pendelt sich in einer gespannt-entspannten Mitte ein, frühkindliche Reflexe werden integriert. Die Eigenwahrnehmung durch den kinästhetischen und vestibulären Sinn kann nachreifen, die Alltagsbewegungen werden müheloser, angepasster und koordinierter.
Die tiefe Gelenk- und Haltemuskulatur bildet sich vollständig aus, Kopf- und Nackenbereich entspannen sich, Beschwerden und Schmerzen im gesamten Bewegungsapparat können sich abmildern.
Zudem haben die Übungen eine ausgleichende Wirkung auf das Vegetativum, indem sie Lebenskräfte regenerieren, die Verdauung verbessern und den Atem vertiefen.

Einzigartig an dieser Methode ist, dass durch die präzise Ausführung der Übungen frühkindliche Reflex- und kompensatorische Bewegungsmuster ausgeschlossen und zugleich – durch die lange, tägliche Übung – neue, physiologisch sinnvolle Bewegungsmuster in den unbewussten Stammhirnbereichen angelegt und automatisiert werden.
Erst diese Automatisierung begründet die Nachhaltigkeit des Erfolges.

In der Folge werden höhere Gehirnbereiche entlastet und für ihre eigentlichen - sozialen und kognitiven – Funktionen frei, denn Bewegung wird nun von den tatsächlich zuständigen tiefen, unbewussten Hirnregionen gesteuert.


Inhalte

  • BLI-Embodiment-Übungen
  • Frühkindliche Bewegungsentwicklung
  • Eigenbewegungs- und Gleichgewichtssinn
  • Vegetatives Nervensystem
  • Diagnostik der senso-motorischen Reife an Anamese, Haltung und Bewegung
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Elterncoaching

Methoden

  • Selbstdiagnose
  • Selbsterlebnis beim Praktizieren von BLI-Embodiment
  • praktisches Üben des Anleitens von BLI-Embodiment
  • praktisches Üben von Diagnostik und Elterncoaching
  • Kurzreferate
  • Ausarbeitung und Präsentation von Falldarstellungen

Verantwortlich:

Beate Döpke, Physiotherapeutin, Oldenburg
Annette Willand, Diplompsychologin, Bernard Lievegoed Institut, Hamburg


Termin:

Acht Module jeweils von Freitag 15:00Uhr bis Samstag 16:30Uhr

05./ 06.05.2017
09./ 10.06.2017
15./ 16.09.2017
03./ 04.11.2017
12./ 13.01.2018
09./ 10.02.2018
23./ 24.03.2018
25./ 26.05.2018


Gebühr:

1.960€, bei Anmeldung bis 31. März 2017, danach 2.110€, Ratenzahlung ist möglich.

Bankverbindung:
GLS Bank, Bochum
IBAN: DE69 4306 0967 4118 3763 00
BIC: GENO DE M1 GLS

Bitte zu jedem Modul mitbringen: Wollstulpen, 2 Balancepads (www.bebalanced.net Airex, 50x40x6 cm bzw. www.karstadtsports.de), Schreibutensilien, falls möglich eine Matte oder Decke, Dokumentationen, im 2., 3., 4., Modul eine große Puppe für die Säuglingsübungen


Anmeldung & Kontakt:

Mittwochs von 09:00 – 12:00 Uhr | Telefon: 02325 / 919 230
oder außerhalb der Bürozeit per Mail: info@waldorfpaedagogik-ruhrgebiet.de


Download

PDF » Embodiment Information

Nächster Termin

• Fr. 10.11. - Sa. 11.11.2017

Fachtagung - „Notfall- und Traumapädagogik“

Bernd Ruf und weitere Dozenten

» Mehr Informationen


Waldorfpädagogik

Dreijährige Berufsbegleitende Fortbildung
Beginn: 02.-04.11.2017

» Mehr Informationen


Heilpädagogischer-Kurs

» Mehr Informationen


Weiterbildung - BLI-Embodiment Coach

» Mehr Informationen


Gewaltprävention

als Weg für einen "sozialen Klimawandel"

» Gesamtflyer

» Einzelveranstaltungen


Waldorfpädagogik

Dreijährige Berufsbegleitende Fortbildung

Beginn: 02.-04.11.2017

» Mehr Informationen

Heilpädagogischer-Kurs

Sie arbeiten als Lehrer bundesweit und sind an der Heilpädagogik interessiert?

Informieren Sie sich über den Heilpädagogischen Kurs

» Mehr Informationen

Gewaltprävention

als Weg für einen "sozialen Klimawandel"

» Mehr Informationen

Weiterbildung - BLI-Embodiment Coach

» Mehr Informationen