Herzenslogik

Ein Weg zur Sensibilisierung der Wahrnehmung und zur Selbststeuerung von inneren und äußeren Prozessen

Annette Geersen

Sa. 23.02.2019


Eine unter anderem kreative Methode zur Sensibilisierung der Wahrnehmung und Selbststeuerung von inneren und äußeren Prozessen. Die einzelnen Methodenschritte der Herzenslogik schulen den achtsamen Umgang in Bezug auf die Selbst- und Fremdwahrnehmung. Diese sich durch die Aufmerksamkeitsfokussierungen und den Umgang damit entwickelnde Wahrnehmungsfähigkeitwirkt sich konstruktiv auf den Aufbau und die weitere Entwicklung einer professionellen Identität aus, welche in pädagogischen Kontexten eines der wichtigsten Werkzeuge darstellt. Herzenslogik dient im sozialen Miteinander dem Erkennen und der Unterbrechung von unwillkürlichen Gefühlsdynamiken und ihren Auswirkungen. Damit können unwillkürliche, automatisierte Denk- und Handlungsmuster unterbrochen und neu ausgerichtet werden. Die Ergebnisse dieser Prozesse sind ein präsentes und authentisches Verhalten, sowie ein klares und kreatives Intervenieren, ebenso ein Zuwachs von innerer Ruhe und Gelassenheit.

Ziele sind:

  • In eine Selbststeuerung und Autonomie zu gelangen.
  • Das eigene Denken, Fühlen und Wollen selbstbewusst auszurichten, um professionell jenseits von Sympathie, Antipathie, Vorstellungen, Ansprüchen und Erwartungen intervenieren zu können.
  • In diesem, sich durch die Prozesse der Herzenslogik öffnenden Empathieraum neue Gestaltungsimpulse im Umgang miteinander und sich selbst zu setzen Zum Kennenlernen der Methodenschritte wird es praktische, kreative Einheiten geben.

Info zur Dozentin:

Annette Geersen, Diplom-Pädagogin, Systemische Beraterin, Gesundheitsberaterin und Supervisorin.
www.annettegeersen.de


Termin:

Sa. 23.02.2019
Bitte bringen Sie für unser Pausenbuffet einen kleinen schmackhaften Beitrag (Fingerfood) mit.

Fortbildung für LehrerInnen, ErzieherInnen, MitarbeiterInnen aus sozialpädagogischen und beratenden Kontexten in Schulen und Familienzentren und Eltern.


Gebühren:

55,-€ / Teilnehmer

Bankverbindung:
GLS Gemeinschaftsbank
IBAN: DE 72 4306 0967 0017 7412 10
BIC: COBA DE FF XXX


Ort:

Hiberniaschule Herne
Holsterhauserstr. 70, 44652 Herne
www.hiberniaschule.de


Anmeldung & Kontakt:

Freies Bildungswerk e.V. Bochum | Tel.: 0234-67661 oder | info@fbw-bochum.de


Kooperatiosveranstaltung der Berufsbegleitenden Kurse für Waldorfpädagogik Ruhrgebiet e.V. mit dem Freien Bildungswerk e.V.
www.waldorfpaedagogik-ruhrgebiet.de, E-Mail: info@waldorfpaedagogik-ruhrgebiet.de
Freies Bildungswerk Bochum Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum, Tel.: 0234-67661, www.fbw-bochum.de


Download:

PDF » Flyer - Annette Geersen - Herzenslogik

Nächster Termin

• Fr. 16.11.2018 - So. 18.11.2018

Friedenswerkstatt in Herne (Hiberniaschule)

Marko Pogačnik, UNESCO Künstler für den Frieden

» Mehr Informationen


Waldorfpädagogik

Dreijährige Berufsbegleitende Fortbildung

In Bearbeitung, ausführliche Informationen folgen in Kürze.


Heilpädagogischer-Kurs

» Mehr Informationen


Weiterbildung - BLI-Embodiment Coach

» Mehr Informationen


Gewaltprävention

als Weg für einen "sozialen Klimawandel"

» Gesamtflyer

» Einzelveranstaltungen


Waldorfpädagogik

Dreijährige Berufsbegleitende Fortbildung

In Bearbeitung, ausführliche Informationen folgen in Kürze.

Heilpädagogischer-Kurs

Sie arbeiten als Lehrer bundesweit und sind an der Heilpädagogik interessiert?

Informieren Sie sich über den Heilpädagogischen Kurs

» Mehr Informationen

Gewaltprävention

als Weg für einen "sozialen Klimawandel"

» Mehr Informationen

Weiterbildung - BLI-Embodiment Coach

» Mehr Informationen